downloadingAktuell gibt es bei mir mal wieder eine Hardwareschwemme. Angefangen hat alles mit einem Mobiltelefon bei dem wurde eine Spiele-App mit Adminrechten installiert. Diese hat dann für eine wahre Werbeschwemme auf dem Smartphone gesorgt. Eine Deinstallation war nicht möglich. Leider brachte das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen keinen Erfolg bzw. es funktionierte erst gar nicht. Also haben wir das Gerät mit Odin neu geflasht. Es zeigte sich außerdem, dass der Akku so defekt war, dass das Gerät hin und wieder in eine Bootschleife geriet und sich nicht daraus befreien konnte. Mit einem neuen Akku lief das Gerät wieder zur Zufriedenheit.

Zu dem Mobiltelefon gesellte sich relativ schnell ein Laptop. Persönlich bei mir vorbeigebracht zeiget sich schnell, dass es nicht mehr bootet. Vermutete Ursache ist ein fehlerhafter MBR oder ein Problem mit der Festplatte. Die Kundin beschrieb das Problem und meinte, es wäre aufgetreten nachdem sie viele Bilder auf die Festplatte kopiert hättet. Eine genauere Untersuchung steht hier noch aus.

 

Und dann kam noch ein Desktoprechner hinzu. Meldung hier ebenfalls „Non system disk or disk error…“. Erste Versuche mit einem Bootmarathon bestätigten das Fehlerbild. Eine Überprüfung der Festplatte nach dem Ausbau war nicht möglich, da sie, mit Adapter angeschlossen, nicht erkannt wurde. Leider war es mir aber auch nicht möglich, den ganzen Rechner über das DVD-Laufwerk zu booten. Es handelt sich um ein Gebrauchtgerät und weitere Schäden sind nicht auszuschließen. Die weitere Untersuchung steht noch aus.