Dieser Rechner hat die Bezeichnung „Hardware“ mehr als verdient. Als mich ein Kunde fragte, ob ich mir einen alten Rechner ansehen könne, der schon mehrere Jahre im Kehler stünde ahnte ich noch nicht, welcher Trümmer dort zum Vorschein kommt und staunte nicht schlecht:
BigHardware

Die Festplatten sollen gelöscht werden und dann soll bewertet werden, ob der Rechner noch zu verkaufen ist. Schauen wir mal – sagt der Kaiser.