kraft shdl
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Wenn ich unterwegs bin und die Kamera dabei habe, schlinge ich mir im Moment immer den mitgelieferten Gurt mehrmals um die Hand und trage die Kamera dann immer in der Hand. Das kann unter Umständen schon ziemlich behindern. Wenn ich sie länger nicht brauche nehme ich sie auch mal diagonal über die Schultern. Im Sommer geht das gut, wenn man eine dickere Jacke trägt aber nur noch schlecht. Und wenn man einen schnellen Schnappschuss machen will, ist diese Vorgehensweise auch kaum geeignet.

Die Kamera um den Hals trage ich so gut wie nie. Zum einen scheuert der Gurt ziemlich am Hals und es wird mit der Zeit unangenehm. Außerdem komme ich mir mit der Kamera um den Hals wie ein Grundschüler vor, der mit seinen Strümpfen bis unter die Knie und den Sandalen stolz seinen Brustbeutel vor sich her trägt – das geht leider gar nicht.

Also habe ich mir gestern einen Gurt von BlackRapid (http://www.amazon.de/Black-Rapid-RS-Sport-Tragegurt-Herstellergarantie/dp/B005HWC6PI/ref=sr_1_1?s=photo&ie=UTF8&qid=1437119263&sr=1-1&keywords=BlackRapid) bestellt. Hier kann die Kamera auf dem Gurt hoch und runter gleiten. Das stelle ich mir unheimlich praktisch und bequem vor. Mal sehen, ob der Gurt hält, was er auf den ersten Blick verspricht. Ich berichte sicher von meinen Erfahrungen.

Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden