kraft shdl

Wir stehen auf einem Fest in lockerer Runde zusammen. In einer anderen Gruppe, etwas von uns entfernt, steht eine Frau mit langen blonden Haaren. Sie fällt einem auf und er wirft in die Runde: „Wer ist denn die blonde Frau da beim Ganzer?“. Die ganze Gruppe „Ganz“. Es entwickelt sich eine Diskussion, ob der Gesprächspartner der Blondine nun Ganz oder Ganzer heißt. Der eine ist sich sicher, dass es Ganzer sei. Schließlich wäre er mit ihm in die Schule gegangen. Tatsächlich ist es aber Ganz.

Das erinnert mich an eine Begebenheit während meiner Fachabiturzeit. Wir hatten einen Klassenkameraden, der wurde von allen nur bei seinem Nachnamen gerufen: Plumber. Wir wollten ihn mal unangemeldet besuchen und fuhren zu ihm nach Hause. Irgendwann im Herbst. Wir stehen vor der Türe, wollen klingeln – leider will uns der Vorname nicht einfallen. Ein „Ja“ aus der Gegensprechanlage zwingt uns zur Handlung und wir fragen: „Ja hallo, ist der Plumber zu Hause?“. Es wird uns nicht geöffnet – obwohl das ganze Haus voller Plumbers ist. (Namen geändert)