kraft shdl
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Als Pubertierender war ich ziemlich früh mit einem dunklen Flaum auf der Oberlippe geplagt. Als ich dann Anfing mich zu rasieren, sparte ich die Oberlippe immer aus. Ich hatte also sowas wie einen Schnauzbart-light. Immer wenn ich mal davon sprach, dass ich den Tropfenfänger loswerden wolle war die primäre Aussage, dass Männer ohne Bart nackt seien. Also sparte ich die Partie zwischen der Oberlippe und der Nase aus.
Doch irgendwann hatte ich die Schnauze voll und rasierte die paar Flusen auf der Oberlippe weg. Das wurde in der Familie auch recht schnell bemerkt. Als ich gefragt werde warum erzählte ich, dass ich beim Rasieren die beiden Seiten nicht gleich lang gestutzt hätte. Und beim Angleichen wären sie immer kürzer geworden und ich hätte wie Charly oder Adolf ausgehen und mich dann entschieden alles zu rasieren.

Seit diesem Tag trug ich keinen Bart mehr. Zwar rasiere ich mich nicht täglich (das längste war bisher 1,5 Wochen) aber immerhin doch regelmäßig.

Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden