kraft shdl

Auf einer meiner Dienstreisen war es in meiner Stammpizzeria ziemlich voll und der Kellner fragte mich, ob sich jemand zu mir setzen könne. Klar, kein Problem. Es stellte sich heraus, dass es eine Familie aus Spanien (Mallorca) mit einem Münchner Bekannten war. Es war ein munteres Treiben und ich war mittendrin. Es entspann sich ein Gespräch auf Deutsch, Englisch und Spanisch.

Irgendwann bemerkte einer der Spanier die Aufschrift „Münchner Hell“ auf seinem Bierglas, fing an zu lachen und fragte, ob es sich um die Hölle handle, wo der Teufel wohnt. Gemeinsam erklären wir ihm, dass es von der Farbe des Bieres kommt und nichts mit Satans Heimat zu tun hat.

Helles

Die Hölle der Bayern? Natürlich nicht!