kraft shdl
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Am Sonntag, wir feiern den Geburtstag meiner Frau, klingelte unser Telefon. Logisch, das kann nur ein Gratulant sein. Da sie gerade nicht kann gehe ich ans Telefon, doch es handelt sich um niemanden, der seine guten Wünsche loswerden will: „Ja Hallo, Müller-Mayer-Schulze hier. Vermisst ihr einen Hahn, einen schönen schwarzen Hahn?“ Da es sich auf die Ferne nicht sagen lässt und der Große nicht da ist (Geflügelausstellung) schnappe ich mir den Kleinen und wir machen uns auf den Weg.

An der beschriebenen Stelle angekommen ist nichts zu sehen. Also erst mal zum Stall. Der Kleine kommt mir da aber schon aufgeregt entgegen. Ein Sussex-Hahn fehlt. Ok – also wieder zurück zur beschriebenen Fundstelle. Dort ist aber immer noch nichts zu sehen. Doch dann ertönt ein lautes krähen und wir entdecken den Hahn an einem Zaun unter einem Dornenstrauch. Da kommen wir nicht dran und wir versuchen ihn von dort wegzulocken. Das gestaltet sich aber ziemlich schwierig, auch weil ihn der ausgestreute Weizen nicht interessiert. Doch irgendwann verlässt er sein Versteck und rennt Richtung Stall. Leider über eine ziemlich nasse Wiese. Doch irgendwann können wir ihn stellen und bringen ihn wohlbehalten zurück zum Stall.

Wie sich dort herausstellt war eine Türe nicht richtig verschlossen, was der Hahn zur Flucht genutzt hat.

Hahn

Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden