kraft shdl

Wir sind hier im Office ein kleines Team. Meistens nur vier bis sechs Kollegen und eigentlich kennt jeder das Geschirr, die Tassen oder Teekannen des anderen. Letztlich habe ich mir Wasser aufgesetzt und meine Teekanne schon aufgießfertig neben dem Wasserkocher platziert. Meine silberne Kanne kennt hier eigentlich jeder, dachte ich wenigstens. Allerdings muss ich mich geirrt haben. Denn ein Kollege kommt am späten Vormittag an die Arbeit, schnappt sich seine Pressstempelkanne (ihr ahnt wer es ist?). Ich ahne schon was passiert, bleibe aber ruhig an meinem Platz sitzen.

Er kommt ins Büro und fragt, ob das mein Wasser wäre, oder ob er es benutzen dürfe. Ja, es ist meins und nein, er darf es nicht haben. Andere Kollegen, so wie ich auch, hätten in dem Fall den Tee des Kollegen aufgegossen und für sich selbst neues Wasser aufgegossen. Aber vielleicht erwarte ich auch einfach zu viel.

Wasser