kraft shdl
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Warum sich ein Telefonkabel verdreht ist klar. Mit der linken Hand abgehoben und ans linke Ohr gehalten. Dann mit der rechten Hand ans Rechte Ohr und um was aufzuschreiben wieder zurück. Dabei hat man den Hörer und damit auch das Kabel mindestens einmal um die eigene Achse verdreht. Wenn man das immer in dieselbe Richtung macht, ist das Kabel irgendwann hoffnungslos verdreht. Dann hilf es, das Kabel am Ende anzufassen und den Hörer frei drehen zu lassen.

Es gibt auch Zwischenstücke, die das Verdrehen verhindern sollen. Das geht auch am Anfang echt gut. Doch mit zunehmender Einsatzzeit verschleißen die Schleifkontakte und es fängt bei jeder Bewegung in dem Zwischenstück hörbar und stören im Hörer zu kratzen.

Wie man es allerdings hinbekommt unter der Dusche den Schlauch so zu verdrehen als wäre er eine Telefonschnur ist mir nicht klar. Aber das es irgendwie gehen muss beweist unsere Dusche. Und wie ich darauf gekommen bin? Ich habe auf der Festplatte diese Aufnahme gefunden. Hier hatte ich das Auslösen der Kamera per Software getestet.

Verdreht

Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden