kraft shdl
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

In dem Betrieb, wo ich seinerzeit meine Diplomarbeit geschrieben habe hatten wir eine Kollegin die Mercedes mit Vornamen hieß. Diese Kollegin sagte immer, wenn sie einmal heiraten würde, dann nur einen Herrn Benz.

Soweit so gut. Wenn man nun Wurst mit Familiennamen heißt, halte ich es auch für keine gute Idee sein Kind Hans zu nennen. Aber wie ist es, wenn man Käfer mit Nachnamen heißt und sein Kind dann Mike nennt? Das geht eher in die Schiene von Mercedes Benz. Aber so ein bisschen Fremdschämen wäre dennoch dabei.

Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden