kraft shdl

Hin und wieder gibt es große Probleme, wenn man eine Komponente installieren will, die schon etwas in die Jahre gekommen ist. So auch hier an der Arbeit, als es mir einfach nicht gelingen wollte, eine Entwicklungskomponente zu installieren. Das Setup (eine msi-Datei) brach einfach ohne eine Fehlermeldung ab. Die Ursache ließ sich nicht herausbekommen. Letztlich habe ich es mit dem folgenden Trick hinbekommen.

In einer mit Administratorrechten gestarteten Dos-Shell startet man das Setup per Kommandozeile und msiexec. Mit einem entsprechend hohen Loglevel bekommt man ggf. einen Hinweis auf die Fehlerursache. Bei mir war es sogar so, dass das Setup so gestartet ohne Probleme durchgelaufen ist.

msiexec /i C1StudioNET2_T306.msi /lv install.log

 SetupLog