kraft shdl

Bei der Creative Cloud von Adobe gibt es so viel auszuprobieren und zu lernen. Eigentlich wollte ich mir ja mal Cinegraphien ansehen. Allerdings fehlt mir dazu im Moment die richtige Idee. Hab das also erst mal ein wenig nach hinten gestellt. Stattdessen habe ich mich mal ein wenig mit „Beauty-Retuschen“ beschäftigt. Dazu gibt es einige gute Video.Tutorials und ich habe mich mal an einem Schnappschuss aus unserem Dresden Aufenthalt versucht. Stellenweise habe ich es wahrscheinlich übertrieben aber für einen der ersten Versuche finde ich es nicht so schlecht. Schaut doch selbst:

Original

Original

Retusche

 

Retusche

Ich habe das Bild mittels der Frequenztrennung in die Farb- und Strukturwerte aufgeteilt. Dann die Ebenen bereinigt, die Haut abgepudert, Bildteile aufgehellt bzw. abgedunkelt.

Eine große Hilfe auch für andere Themen rund um Bildbearbeitung waren unter anderem die Videos und Texte  Calvin Hollywood. Ein sympathischer Typ und ich mag den Dialekt einfach. Besonders genial finde ich, wie er das Pfadwerkzeug mit Motoradfahren vergleicht.
Schaut hier:
Vorher habe ich das Pfadwerkzeug verflucht, schien es doch zu machen was es will. Mit dem Trick aus dem Video bekommt man sehr gute Ergebnisse. Danke dafür!