kraft shdl

Als kleine Übung für die Arbeit mit Adobe Photoshop habe ich mir das folgende Bild eines Sonnenaufgangs vorgenommen.

Sonnenaufgang
Das Bild wurde zu einem Fotowettbewerb eingereicht und die Rechte an den Ausrichter des Wettbewerbes abgetreten. Das Bild zeigt einen Sonnenaufgang von Todenhausen aus gesehen - ein schönes Motiv. Allerdings hätte man meines Erachtens mit einer tieferen Kameraposition und einer anderen Aufteilung (Sonne nicht mittig) noch mehr Bildwirkung erzielen können. Das soll hier aber nicht Thema sein. Vielmehr will ich zeigen, wie ich das Bild aufgemöbelt habe. Das ist natürlich immer Geschmacksache. Hier mal das fertige Ergebnis:

SonnenaufgangPimped

Nach dem Klick zeige ich euch Schritt für Schritt, was ich gemacht habe.

 

Schritt 1: Vordergrund aufhellen
Mit einer Tonwertkorrektur helle ich das ganze Bild auf und maskiere dann alles, was ich nicht aufhellen möchte über eine Ebenenmaske aus.
Schritt1

Schritt 2: Glanz erhöhen
Der Himmel erscheint mir etwas fahl. Ich will den Glanz erhöhen. Dazu dupliziere ich die Hintergrundebene, setze sie auf den Modus „Weiches Licht“ und wende den Gaußschen Weichzeichner darauf an. Den Radius setze ich zwischen 80 und 90 Pixel. Da ich den Glanz nur im Himmel möchte, maskiere ich das Feld über eine Ebenenmaske aus. Über die Deckkraft regle ich die Wirkung.
Schritt2


Schritt 3: Einfärben
Jetzt mache ich mich daran, die Farben satter zu machen. Ich erkläre es mal am Beispiel des Himmels. Ich erzeuge eine neue leere Ebene und setze den Modus auf „Weiches Licht“. Dann male ich mit einem Pinsel mit weicher Kannte und einer Farbe (im Fall des Himmels ein blau) über den zu verstärkenden Bereich. Wenn ich zu viel gemalt habe, kann ich eine Ebenenmaske erzeugen. Über die Deckkraft regle ich die Wirkung. Das mache ich für den Himmel, das Orange der Sonne und das Kornfeld. Wenn ich es wollte könnte ich dem Bild über eine Gradationskurve noch einen bestimmten Farblook verpassen. Darauf habe ich hier aber verzichtet.

Hier mal ein Vorher/Nachher vergleich.
PimpMySonnenaufgang
Ich mag das entstandene Bild. Leider hatte die Vorlage keine höhere Auflösung oder lag als Raw-Datei vor. Dann hätte man noch mehr machen können. Und wenn man einmal die Möglichkeiten von Camera-Raw und Photoshop erkannt hat, merkt man, dass ohne Nachentwicklung die meisten Bilder doch nur Schnappschüsse sind…