kraft shdl
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Für eine neue Webseite nutze einige neue Stilelemente und muss mich deswegen beim Stylesheet mit floats, kollabierenden Elternelementen und anderen Unzulänglichkeiten rumschlagen. Einen guten Überblick über die typischen Probleme und Ihre Lösungen geben sie drüben im Elmastudio und den Artikel kann ich nur als Lektüre empfehlen: http://www.elmastudio.de/programmierung/css/hilfreiche-css-tipps-so-bekommst-du-floats-in-den-griff/

Dann noch eine kleine Eselsbrücke, an alle, die sich nicht merken können, wann man in einem Stylesheet ein Element mit # und wann mit einem Punkt anspricht. Will man ein Objekt über die Klasse identifizieren (class) nutzt man einen Punkt, also .classname{…}. Und Über die ID nutzt man einen Hashtag, also #id{…}. Ich merke es mir so, dass man auf die Elemente einer Klasseinstanz beim Programmieren über einen Punkt zugreifen kann. Und eine ID kann man sich auch als Nummer vorstellen, also ein #. Bei mir hat es geholfen und ich muss gar nicht mehr überlegen.

Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden