kraft shdl
1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

In Photoshop lassen sich dem Auswahlwerkzeug „Einzelne Spalte“ oder „Einzelne Zeile“ relativ schnell interessante Hintergründe, beispielsweise für Drucksachen, erstellen. Dies möchte ich anhand eines schnellen Tipps zeigen.

Zunächst wählt man das entsprechende Auswahlwerkzeug aus und sucht sich dann im Bild eine Zeile oder Spalte, die einem interessant und geeignet erscheint. Im Beispiel habe ich mich für die Auswahl einer einzelnen Spalte entschieden.

01 Hintergrund

Danach erzeugt man durch Betätigung der Tastenkombination strg+j eine neue Ebene, die die eine ausgewählte Spalte enthält. Danach öffnet man mi strg+t die Transformation und erweitert die Auswahl soweit wie man möchte.

02 Aufgezogen

Ich ziehe sie komplett auf und bekomme das folgende Ergebnis, das ich nun weiterverarbeiten bzw. als Hintergrund verwenden könnte.

Übrigens zeigt das Bild Frankenberg, durch das wir im letzten Jahr, auf unserer Fahrradtour an der Eder entlang, gekommen sind. Probiert doch einfach mal aus, welche Ergebnisse mit diesem schnellen Tipp erzielt werden können.

03 Hintergrund

 

Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden