Tag-Liste: Freitags-Füller #477

Wer auch mitmachen will kann hier alles dazu nachlesen.
Die normal geschriebenen Fragmente sind die Vorgaben, in Fettschrift meine Ergänzungen.

Leider habe ich einige Nummern des Freitagsfüllers verschlafen. Das lag zum einen an der Tatsache, dass ich privat einiges zu tun hatte und irgendwie einen Serverumzug verschlafen habe.

1. Ein Angriff kann auch mal nach hinten losgehen.

2. Dinge zu einem vereinbarten Termin nicht fertig zu haben oder Leute zu vertrösten, offen gestanden behagt mir diese Situation nicht.

3. Ich bin’s, irgendwie Leid immer hinterher zu laufen und Dinge immer wieder ansprechen zu müssen.

4. Manchmal hilft es: ist die Situation verfahren, gehe zurück zur Ausgangsposition.

5. Ich achte aufKleinigkeiten.

6.Immer mehr Aufgaben im Laufe der Jahre – es wird Zeit, dass ich mich mal neu aufstelle.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigeren Abend zu Hause, morgen habe ich geplant, liegengebliebene Sachen zu erledigen und Fußball zu schauen und Sonntag möchte ichdas Sommerfest der Gemeinde ohne größere Schwierigkeiten über die Bühne bringen!

LaufenAn Pfingsten ist, sofern das Wetter mitspielt, bei uns im Wald ein Pfingtfest. So auch in diesem Jahr und wie in jedem Jahr begann es mit einem Gottesdienst an dem ich als Besucher teilnahm. Während der Predigt des Pfarrers merkte ich, dass ich plötzlich viele Nachrichten bekam. Darüber etwas verwundert schaute ich auf meine Smartwatch und las viele Nachrichten in der Art von: „…Du kommst jetzt gleich?“, „… wie wären jetzt alle hier…“ und „…wo bleibst du…“. Ich zückte verstollen mein Handy und schaute unter dem Tisch nach – verdammt, ich hatte einen Termin vergessen.

Ungefähr zur Mitte des Gottesdienstes sollte ich auf dem Sportplatz im Nachbarort sein um ein Gruppenbild unserer Seniorenmannschaft zu machen. Fluchtartig verlies ich den Gottesdienst – im Wald nicht so schlimm und rief den Betreuer an. Es war noch ein bisschen Zeit bis zur Abfahrt zum Auswärtsspiel.

Das Problem nur, dass ich ohne fahrbaren Untersatz und ohne Kamera mitten im Wald war, etwa 2 km von zu Hause weg.

Tag-Liste: Freitags-Füller #475

Wer auch mitmachen will kann hier alles dazu nachlesen.
Die normal geschriebenen Fragmente sind die Vorgaben, in Fettschrift meine Ergänzungen.

1. Wenn ich morgen im Lotto gewinnen würde, würde ich erstmal weiter machen wie bisher. Später würde ich dann nur noch die Dinge machen, die mir Spaß bereiten.

2. Die blauen adidas Breeze sind im Moment meine Lieblingsschuhe.

3. Die Datenschutzgrundverordnung ist ein wahres Monstrum.

4. Mein Schreibtisch ist niemals richtig aufgeräumt.

5. Ich lese gerade „Das Bild" von Stephen King.

6. Nichts Besonderes unter meinem Sofa.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Abend zu Hause, morgen habe ich geplant einige Sachen aufzuarbeiten und Sonntag möchte ich den Saisonabschluss mit den Fußballsenioren feiern!

In dieser Woche scheint bei unserem Vermieter in der Kantine Märchenwoche zu sein und heute hat die Hexe aus Hänsel und Gretel Dienst am heißen Ofen oder wie lässt sich sonst dieser Aushang erklären?

Haenschen

Tag-Liste: Freitags-Füller #474

Wer auch mitmachen will kann hier alles dazu nachlesen.
Die normal geschriebenen Fragmente sind die Vorgaben, in Fettschrift meine Ergänzungen.

1. Endlich lichtet sich die Todo-Liste mal ein wenig, wenn man nie eine Aufgabe abschließt führt das zur Unzufriedenheit.

2. Ihr seht häufig legere Schuhe an meinen Füßen.

3. Wenn wir uns bzw. unser Verhalten nicht ändern werden wir irgendwann in einer großen Katastrophe enden.

4. Ein Fußballspiel in Spanien wollte ich immer schon sehen, aber ich habe es noch nicht geschafft.

5. Egal ob man es will oder nicht, manche Dinge passieren von ganz alleine.

6. Einer Folge von Hawaii Five-O kann ich zurzeit nicht widerstehen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Bowling und ein gutes Abendessen bei der verspäteten Weihnachtsfeier, morgen habe ich geplant, mir das Spiel vom Großen anzusehen und einige der Rechner zu reparieren und Sonntag möchte ich zum Pfingstfest auf dem Sendberg!