Da an den restlichen Tagen in dieser Woche wieder jeden Abend eine andere Veranstaltung ist, habe ich die Regenpause pünktlich zum Sonnenuntergang genutzt und bin zum Sammeln von Logoideen (siehe auch hier) mit dem Auto zu einem erhöhten Aussichtspunkt gefahren. Von hier hat man einen tollen Ausblick auf unser Dorf im Vordergrund und die Landschaft bis zum Kellerwald und den Wüstegarten im Hintergrund.

Bewaffnet mit einem Stativ und dem Kabelauslöser nutzte ich die tolle Stimmung, um einige Aufnahmen für ein HDR-Bild zu machen. Und hier das Ergebnis. (Klick mach groß)
Sendberg HDR small

Einstellungen: Manuelle Fokussierung auf unendlich. Bildstabilisierung aus (wie immer bei Verwendung eines Stativs). Modus AV. ISO 100. Blende f/9. Und dann die Belichtungsreihe schnell fotografieren, weil die Wolken relativ schnell zogen.

Danach habe ich die Bilder in Lightroom zu einem HDR zusammengefügt und das Bild in Camera Raw (damit arbeite ich lieber) nachentwickelt und in Photoshop noch etwas retuschiert. Verwendung bitte nur nach Rücksprache. Danke.