kraft shdl

Noch vor einigen Jahren konnte man sofort sehen, welche Bilder mit dem Handy gemacht wurden. Es stimmte einfach gar nichts. Die Qualität und die Auflösung schrien es einem förmlich ins Gesicht: „Handyaufnahme“. Mittlerweile haben die Kameras eine beachtliche Qualität erreicht. Selbst der Schärfeverlauf und das Bouquet sind schön anzusehen. Einzig am breiteren Format merkt man überhaupt noch, dass man eine Telefonaufnahme vor sich hat. Wenn die Kameras noch raw-Daten liefern würden, wäre die Notwendigkeit die schwere DSRL-Kamera-Ausrüstung mitzunehmen fast nie gegeben.

Handybild

Ich bin ja schon gespannt, wo die Entwicklung noch hingeht.