kraft shdl

Hier ein erster Versuch eines Portraits mit Dragan-Effekt. Dragan wer? Der polnische Fotograf Andrzej Dragan, hat diesen Portraitstil geprägt. Gefolgt bin ich diesem Tutorial: http://shizoo-design.de/tutonic/photoshop-dragan-effekt/ und habe wie immer eigene Ideen ausprobiert. Habt Nachsicht, ist der erste Versuch aber die Wirkung/der Stil sind zu erkennen.

Zunächst habe ich mit Stativ und Fernauslöser ein Bild von mir selbst gemacht. Das ist auch der Grund, warum die Schärfe nicht auf den Augen, sondern auf der Nase liegt. Als Objektiv habe ich die 50mm Festbrennweite mit Blende 2.8 und eine Verschlusszeit von 1/80 benutzt. Im Anschluss habe ich die Aufnahme in Raw Weiterentwickelt und dann in Photoshop bearbeitet. Leider war im Hintergrund der Kachelofen, so dass ich mich freistellen musste, dafür hätte ich natürlich besonders im Bereich der Haare noch etwas mehr Zeit investieren müssen um genauer zu arbeiten. Aber auch hier gilt, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen:

RAW-Entwickelte Quelle:
DraganSource

Portrait mit Dragan:
PortraitDragan

Vergleich:


DraganCompare

Auf dem Portrait zu sehen bin übrigens ich und nicht Dragan.