Im Kopf habe ich eine LIST EMIT Dingen; die ich mal ausprobieren bzw. mit denen ich mich näher beschäftigen möchte. Einige davon habe ich schon abgehakt, andere sind noch gänzlich offen und bei anderen habe ich erste Schritte unternommen, die aber sicher noch verbesserungswürdig sind. Dazu gehören beispielsweise die Cinemagraphien und das Fotografieren von Blitzen.

Eine weitere Sache ist das Verbessern und nachträgliche Colorieren von alten Schwarzweißbildern. Dies war bisher immer daran gescheitert, dass ich nicht über entsprechende Aufnahmen verfüge. Neulich nutze ich einen Besuch bei meinen Eltern und brachte zwei alte Bilder mit. Für den ersten Versuch habe ich mich für ein Bild aus Deckenback im Vogelsberg entschieden. Es zeigt eine Altagsszene vermutlich kurz vor oder während der Kriegszeit. Hier zunächst die originale Aufnahme, wie sie aus dem Scanner gekommen ist.

Original

Die vorhandenen Flecken und Risse habe ich leicht retuschiert. Dann am Haus noch zwei vorhandene Schäden „repariert“. Bei den Farben habe ich mich nicht an historische Angaben gehalten, sondern einfach frei entschieden. Es gibt sicher noch Verbesserungspotential aber im Großen und Ganzen bin ich ziemlich zufrieden. Besonders gut gelungen ist mir meiner Meinung nach die Spiegelung des Himmels in den oberen Fenstern:

Coloriert