kraft shdl

Am vergangenen Wochenende war bei uns eine größere Radveranstaltung auf den Radwegen, die durch das sogenannte Rotkäppchenland verlaufen. Ich hatte etwas abzugeben und wollte die Gelegenheit nutzen, einige Bilder für das Social-Marketing, zu machen. Ich fragte unseren Jüngsten und er hatte Lust mit dem Rad mitzufahren.

Etwas abseits von den Radwegen, fuhren wir in den Nachbarort, um dort die Unterlagen einzuwerfen. Kurz vor unserem Ziel sahen wir zwei Radfahrer, sie diskutierten mit einem Rentner, der ihnen offensichtlich den Weg erklärte. Ziemlich verzweifelt fragten mich die Radler, ob wir auch nach Frielendorf wollten. Ich bejahte und sagte, dass wir nur noch kurz etwas einwerfen wollen und wir dann zusammen fahren könnten. Sie wollten auch warten. Der Rentner fing an, mir den Weg zu beschreiben, verwechselte links und rechts, ich machte ihn darauf aufmerksam und sagte ihm, dass ich mich auskennen würde. Als wir zurück kamen waren die Radler schon vorgefahren. Der Rentner rief mir zu, er habe sie links hoch nach Frielendorf geschickt. Das stimmte soweit auch und ich zeigte ihm den Daumen hoch. Wenige Meter weiter hörte ich hinter mir ein „Links“ und dann nochmal „LINKS, davorne LIEHHINKS“. Klar, weiß ich doch. Denke es ist der Rentner und rufe nur „Ja, ich weiß“ als eine Gruppe Rennradfahrer an uns vorbei fährt und links abbiegt. Oh, achso…..