kraft shdl

Meine Gewohnheit etwa alle zwei Stunden eine kleine Runde um den Block zu drehen, führt immer mal wieder zu komischen Begegnungen und Begebenheiten. So auch heute. Schon von weitem sieht man dem Auto an, dass der Fahre nicht weiter weiß und den Weg nicht kennt. Vielleicht weiß ich es schon vor ihm aber er wird mich sicher fragen.
Und tatsächlich wird der Wagen noch langsamer und die Scheibe wird herunter gelassen: „Entschuldigung, ich suche die Osterholzstraße“. Ich bin mir sicher, dass ich das schon mal gelesen habe aber wo. Er erzählt mir, wo er schon war und hingeschickt wurde und wo er nicht fündig wurde. Also werfe ich mein Smartphone an und als ich die Karte sehe klingelt es. Der Weg ist schnell beschrieben und er fährt und ich gehe weiter.
Im Laufen denke ich nach, er hat ja auch etwas von einer Firma erzählt aber da wo ich hin hingeschickt habe, sind nur Wohnhäuser. Wieder an der Arbeit angekommen fällt mein Blick zufällig auf das Straßenschild an der Kreuzung. Wie kann denn das sein hier ist die Osterholzstraße? Ein zweiter Blick in das Mobiltelefon schafft Klarheit. Wir sind unmittelbar an der Gemeindegrenze und die Osterholzstraße gibt es in jeder Gemeinde im Umkreis von etwa 800m. Ziemlich unglücklich das Ganze.