kraft shdl

Beruflich war Microsoft Office schon immer Pflicht. Privat nutzte ich lange Open Office. Damit war ich auch immer zufrieden. Besonders gut gefiel mir beim Schreiben von Texten die automatische Ergänzung von Worten, die man bereits geschrieben hatte.

Vor kurzen kam dann die Aktualisierung auf Apache Open Office 4. Die Probleme fingen damit an, dass erstellte Textdokumente von anderen nicht mehr geöffnet werden konnten. Microsoft Office meldete, dass das Dokument ungültig ist. In der vergangenen Woche habe ich dann Unterlagen für den TuSpo Frielendorf (Briefbögen) angepasst und die Dokumente wurden ein paarmal zerstört und ich musste von Null anfangen. Dass ich jetzt Dokumente von Netzlaufwerken auch wieder öffnen konnte, was vorher nicht ging, macht die Nachteile nicht wett.

Darum habe ich mich kurzerhand entschieden auch privat wieder Microsoft Office zu nutzen. Und seit einigen Tagen habe ich Office2013 installiert und auf meinem Desktop finden sich die folgenden Symbole.

office icons

Ich war überacht, wie einfach man Office 2013 herunterladen und online eine Lizenz erwerben kann. Damit hatte ich nicht gerechnet.