kraft shdl

…und zweitens als man denkt. Wer kennt das nicht: man hat etwas Unangenehmes vor sich: einen Arztbesuch, eine unbekannte Situation, trifft einen Menschen, mit dem man sich nicht gut versteht oder mit dem es Probleme gab. Dann macht man sich vorher seine Gedanken und malt sich aus, was alles passieren könnte. Meistens kommt man dabei auf die wildesten Sachen und malt sich größte Horrorszenarien aus. Und dann ist es soweit und alles ist anders. Was man als Problem vermutete ist keines. Was eigentlich problemlos ablaufen sollte macht plötzlich Schwierigkeiten.

So erst gestern. Nach einem Meisterschaftsspiel der D-Jugend gab es Unstimmigkeiten, weil unser Gegner die bestehenden Regeln in Sachen Spielereinsatz sehr weit gedehnt hatte. Nach einer Nachfrage beim Klassenleiter gingen die ganze Woche Mails hin und her. Und dann kam die nächste Pokalrunde und wir mussten wieder hin. Aber siehe da. Wir konnten die Probleme aus der Welt schaffen und hatten normalen Umgang miteinander. So muss es sein.