kraft shdl

Egoismus überall – und ich habe den Eindruck, es wird immer schlimmer. Was manche Menschen von einem guten Miteinander halten ist schon beeindruckend. Natürlich im negativen Sinn. Wenn bestimmte Kollegen hier im Büro sind oder waren herrscht in unserer kleinen Küche Anarchie pur. Da werden zum Feierabend Tassen und Flaschen einfach in der Küche stehen gelassen. Wenn der Kaffeevollautomat irgendwelche Bedürfnisse anmeldet (Wassertank füllen, Kaffeesatz leeren, …) handeln die Kollegen nach dem Motto: „Was geht es mich an?“. Und heute dann das neue Highlight: Als ich die Milch aus dem Kühlschrank hole sind dort noch genau zwei Tropfen drin. Es ist doch nicht zu viel verlangt alles so zu hinterlassen, wie man es auch vorfinden möchte…