Wer kennt das nicht. Man plant seinen Tag und was man so alles erledigen will und dann kommt alles ganz anders. So auch gestern. Eigentlich war geplant, die Einladung für den Geburtstag meiner Schwiegermutter fertig zu stellen. Doch dann erreichten mich zwei kurzfristige Hilferufe. Für einen Flyer sollte noch ein neues Bild gemacht werden. Da es sich um eine Freizeiteinrichtung handelt habe ich das super Wetter gleich genutzt und die Pläne etwas über den Haufen geworfen und bin dorthin zum Bilder machen. Wieder zu Hause erreichte mich eine WhatsApp Nachricht: „Bitte n Flyer xyz bestellen“. Klar kein Problem. Das schiebe ich schnell dazwischen. Das Telefon klingelt. Die Nachbarin hat ein Problem mit dem Computer er hängt in einem Updateprozess fest. Kurz die Flyer bestellt. Dann rüber und nach einer Dreiviertelstunde läuft der Rechner wieder. Schnell nach Hause um mich für eine Sitzung vorzubereiten. Schwiegermutter ist da und will sich das Bild für die Einladung ansehen. Es passt und wir können die Einladung weiter gestalten.

Und heute ist es auch nicht besser. Um 17:00 Uhr einen Kundentermin wegen einer neuen Webseite und einer Rechneraktualisierung. Danach eine Änderung an einem Flyer und Bereitstellen von Informationen für eine Veröffentlichung (natürlich ungeplant). Danach werde ich noch die Einladung weitergestalten – wenn nichts dazwischen kommt.

Aber immerhin sind zwei Projekte inzwischen abgeschlossen. Eines ist abgerechnet und beim anderen die Rechnung gestellt. Aber leider sind immer noch einige Dinge offen und wollen auch nicht so recht vorwärts gehen. Aber ich bin ganz guter Dinge. Allerdings fällt das nächste Wochenende aus, weil wir eigentlich nur unterwegs sind und in der kommenden Woche bin ich in München – dienstlich. Also fällt wieder eine Woche flach. Aber vielleicht kann ich die Zeit nutzen, um eine Webseite mit etwas mehr Inhalten zu füllen. Als Beispiele, damit die Mitarbeiter die weitere Arbeit übernehmen.