Vor dem Urlaub wollte ich mich noch mit Büchern eindecken. Al sich mich mit meiner Frau unterhielt schwärmte sie mir von ihrem ebook-Reader vor. Ich habe mich lange davor gesträubt, weil ich mir nicht vorstellen kann/konnte wie es ist zu lesen ohne ein Buch, ohne Papier in den Händen zu halten. Doch jetzt habe ich mich dafür entschieden, mir auch einen ebook-Reader anzuschaffen. Die Gründe sind, dass meine Frau, die sicher nicht besonders Technikaffin ist, nur noch ebooks liest und die Tatsache, dass wir eigentlich gar keinen Platz mehr für Bücher haben. Eigentlich müsste man sich ja von Büchern, die man schon gelesen hat trennen, aber das fällt mir extrem schwer. Also stapeln sich die Bücher in den Regalen.

Aber jetzt gehöre ich ja auch den ebook-Lesern und bin mal gespannt, wie schnell ich mich daran gewöhnt habe.