Vor einigen Tagen bestellte ich für einen Kunden einen Kabelsatz. USB-Kabel in verschiedenen längen und Druckerkabel waren in dem Paket enthalten. Als ich mir die Produktbeschreibung des einen Kabels ansah, entdeckte ich den Hinweis „Kein Fahrer erforderlich“ und musste erstmal schmunzeln. Was hier gemeint sein dürfte ist klar und es wird sich wohl um einen Übersetzungsfehler handeln: „Kein Treiber erforderlich“.

KeinFahrer

Ich musste an eine Begebenheit denken als der Große einen Schulkameraden zu Hause hatten und sie gemeinsam ein Plakat für den Englischunterricht erstellten. Es ging um Australien und die Tatsache, dass dort Kinder über Funk unterrichtet werden. Auf dem Plakat hatten sie geschrieben „are teached by funk“. Das kam mir etwas komisch vor und ich fragte, ob „der Funk“ wirklich mit „funk“ übersetzt würde. Die Antwort war ein bestimmtes und selbstsicheres ja. Trotzdem schaute ich nach und siehe da, funk steht im englischen für die Musikrichtung oder den Schiss oder Bammel. Besser man benutzt „radio“. Also Augen auf bei Übersetzungen. Es ist ein bisschen wie Fahren nach Navi. Auch hier sollte man sein Gehirn weiter benutzen.