Stoppeln

Neulich Abend läuft im Fernsehen eine Datingshow. Ein Paar soll sich bei einem gemeinsamen Essen kennenlernen. Bei den beiden Beteiligten will aber offensichtlich kein Gespräch in Gang kommen. Die Kamera bzw. die Mikrofone fangen jede Menge Schweigen ein. Von seinem Gesichtshaar, also dem Bart, scheint sie aber fasziniert zu sein und tatsächlich fällt dieser durch seine scharfe Abgrenzung und die exakte Länge der Barthaare auf. Darauf angesprochen erwidert der Mann etwa: „Ja, ich war gestern extra noch mal beim Barbar [sic]“.

Vermutlich meinte er beim Barbier, denn so ein Männerbart will ja ordentlich gepflegt werden und die darauf spezialisierten Dienstleistungsläden sprießen aus dem Erdboden wie die Barthaare aus den Gesichtern der Hipster....
Übrigens kommt Barbar aus dem griechischen und wurde dort für Menschen verwendet, die nur schlecht oder gar nicht griechisch sprachen.
Bevor jemand sagt: "Ja aber...", ich weiß, dass es Barber-Shops gibt aber er hat wirklich Barbar gesagt und nicht Barber.

 

Diese Website verwendet Cookies.
Nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren.
Ich stimme zu