Vielleicht kennt ihr das ja, ihr müsst euch dringend mit Remote Desktop mit einem Rechner verbinden, werdet aber immer wieder mit der Meldung abgewiesen, dass die maximale Anzahl der Verbindungen erreicht seien. Oft liegt das daran, dass die Kollegen sich nicht abmelden, sondern das Fenster der Remotesession einfach schließen. Mit diesen Kommandos (entsprechende Rechte natürlich vorausgesetzt) lassen sich solche Leichen abmelden und man selbst kann sich wieder anmelden. Wichtig: für mögliche Datenverluste übernehme ich keine Haftung!

qwinsta.exe /server <servername>
oder
quser.exe /server <servername> (wie qwinsta mit Leerlaufzeiten der Sitzungen)

Es wird eine Liste der Sessions ausgegeben. Mit der SessionID können diese nun abgemeldet werden:
logoff <sessionID> /server <servername>