PasswoerterSchon seit vielen Jahren benutze ich für meine Besuche im Internet den mozilla firefox Browser. Allerdings war die aktuelle Entwicklung irgendwie spurlos an mir vorbeigegangen und plötzlich hatte ich die neueste Version „Quantum“ auf meinem Rechner. Fühlt sich gut an, sieht gut aus und wirkt subjektiv schneller als die vorherigen Versionen. Soweit so gut. Als dann allerdings eine Änderung an einem Webseiten-Template anstand und ich mich mit fireFTP mit der Webseite verbinden wollte, schaute ich in die Röhre – fireFTP wird vom firefox nicht mehr unterstützt. Natürlich hatte ich mir nicht alle Passwörter und Zugangsdaten der zahlreichen FTP-Verbindungen gemerkt und guter Rat war erstmal teuer. Im netz gibt es eine automatisierte Anwendung, die aber nur funktioniert, wenn fireFTP noch lauffähig ist und einen Export der Zugangsdaten machen kann. Doch das war mir zu aufwändig. Schließlich reden wir nicht von hunderten Zugangsdaten, sondern von etwas mehr als einem Dutzend und auch ohne eine Automatismus sind die Zugangsdaten nicht verloren.

Im Ordner des mozilla Benutzerprofils (bei mir unter (~\users\Name\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\ProfileID) befindet sich die Datei FireFTPSites.dat. Diese kann mit einem normalen Texteditor geöffnet werden und beinhaltet die Zugangsdaten (Host, Port, …) der FTP-Verbindungen.  Von Interesse sind die Attribute: host, port, login und security. Damit kann schon mal die Verbindung in einem FTP-Client eurer Wahl (habe mich für WinSCP entschieden) angelegt werden. Allerdings sind die Passwörter nicht in der dat-Datei enthalten. Aber Panik ist nicht notwendig. Diese könnt ihr aus Firefox direkt herausbekommen, allerdings nur, falls ihr bei fireFTP die Passwörter gespeichert habt. Falls nicht könnt ihr es vermutlich sowieso auswendig.

Zur Suche des Passwortes in firefox kopiert euch den Wert des Attributes login in die Zwischenablage. Öffnet firefox, klickt auf das Sandwichmenü (drei waagerechte Striche) oben rechts und wählt den Punkt Einstellungen aus. Auf der linken Seite wird eine Navigation angezeigt mit dem Eintrag Datenschutz & Sicherheit (markiert mit einem Schloss). Klickt darauf und rechts werden alle Einstellungen angezeigt. Ganz oben gibt es eine Schaltfläche Gespeicherte Zugangsdaten… Es öffnet sich ein Fenster mit einer Suchliste. Hier könnt ihr das Login aus der Zwischenablage einfügen und unten in der Tabelle werden die Zugangsdaten angezeigt. Das zugehörige Passwort könnt ihr euch durch einen Klick auf Passwörter anzeigen im Klartext anzeigen lassen. Damit sind alle Daten zusammen, um die Verbindung in eurem neuen FTP-Tool anlegen zu können.

Extratipp: In diesem Bereich legt firefox übrigens alle Zugangsdaten ab, die ihr irgendwann mal im Browser gespeichert habt. Solltet ihr also mal ein Passwort vergessen habt, könnt ihr auch hier nachsehen.