kraft shdl

Es kommt eine Mail hier an. Der Kunde hat die Zuständigkeiten etwas verwechselt und ich sage dem Kollegen (Werkstudent und Mailempfänger) er solle die Mail einfach ignorieren ich würde mich darum kümmern. Warum er dann noch die Fragte stellt um was es geht und den Inhalt der Mail erklärt haben möchte? Keine Ahnung und ich muss dreimal Durchatmen um ihm eine sachliche Antwort zu geben.

Jemand benutzt einen Begriff im falschen Zusammenhang. Er will so gar nicht passen. Ich korrigiere ihn. Er benutzt den Begriff trotzdem immer weiter. Ist es Ignoranz oder hält er sich für besonders klug? Keine Ahnung aber da muss man meines Erachtens schon genau sein und darf Begriffe nicht verwenden, nur weil man sich dann extraschlau anhört – wenigstens im Berufsleben.

Ein Kollege hat eine Frage und braucht Hilfe. Warum ich auf „Guck mal hier“ - ohne jegliche Lockerheit im Ton – nicht reagiere? Weil ich zu Höflichkeit erzogen wurde. Und das ist einfach nur frech. Warum er glaubt ich meine es lustig als ich ihm sage, dass ich sicher nicht kommen werde? Keine Ahnung, wie man so merkbefreit sein kann.

Bin auf Kundenbesuch und brauche Unterstützung von einem Kollegen aus unserem Office. Schreibe ihm eine Nachricht, dass er sich bei Gelegenheit bei mir melden möge. Als ich fast zwei Stunden später immer noch keine Nachricht habe frage ich noch mal nach und bekomme zur Antwort er habe gerade die Dokumentation erstellt? Keine Ahnung, warum er meint das wäre wichtiger als einem Kollegen beim Kunden vor Ort zu helfen.

Vielleicht bin ich zu Empfindlich. Mag sein. Aber manche Menschen haben etwas in ihrem Verhalten was mich einfach auf die Palme bringt. Manchmal genügt ein Wort, ein Gesichtsausdruck oder eine Verhaltensweise. Im Moment reicht leider ziemlich wenig aus um bei mir diesen Zustand auszulösen. Aber wenn jemand schon mehrere Chancen hatte sein Verhalten zu verbessern und fast 30 Jahre alt ist kann man meiner Meinung nach erwarten, dass er selbstständig arbeitet, Anweisungen erkennt, wenn es solche sind und sie auch umsetzt – aber vielleicht bin ich auch einfach zu empfindlich…