Die ersten Schritte für das Backend sind implementiert und funktionieren. Als nächstes spannendes Thema gilt es, die einzelnen Einträge zu einem Adventskalender im Backend anzuzeigen und bearbeitbar zu gestalten. Dazu habe ich noch keine Idee. Dann muss das Datenmodell des Kalenders noch so aufgebohrt werden, dass es eine Jahreszahl speichern kann. Dann kommt der Feinschliff, ein Test und die Bereitstellung einer Installation. Ich berichte weiter, wie es sich anlässt. Bis dahin hier schon mal ein Screenshot der Kalenderübersicht:advent start