kraft shdl

Tolle Sache - an der Arbeit gab es einen neuen Rechner. Leider braucht es ganz schön viel Zeit, bis alles wieder so eingerichtet ist, wie es sein soll. Klasse wäre, wenn man aus dem alten Rechner eine Speichereinheit rausziehen könnte, die man im neuen Rechner einsteckt und alle Programme und Einstellungen wären übernommen. Aber das soll hier nicht das Thema sein.

Gerade kopiere ich einige dringend benötigte Dateien vom alten Rechner auf den neuen. Windows war der Meinung, dass es dazu 22 Stunden benötigen würde. In der Zeit hätte ich die Daten ja beinahe alle neu eingegeben. Mal sehen, wie lange es dann letztlich wirklich dauert.

Falls ich es noch nicht erwähnt habe: als Informatiker muss man lernen zu warten. Auf irgendwas wartet man meistens. Zum Beispiel bis alle Dateien kopiert sind, auf das Ergebnis einer Abfrage oder das Ende des Compilerlaufs.

NochwasVor