kraft shdl

EbenenJe mehr ich ausprobiere und mit den Tools der Creative Cloud von Adobe arbeite, umso besser komme ich damit klar. So langsam nähere ich mich der komplexen Bearbeitung/Retusche an. Bei dem Portrait unseres Jüngsten habe ich die Farben über Farbton/Sättigung angepasst. Über eine ovale Auswahl auf dem Gesicht und mit einer Gradationskurve habe ich die harten Schatten etwas abgemindert und das Gesicht insgesamt aufgehellt. Damit das nicht so auffällt habe ich auf die ovale Maske einen Gaußschen-Weichzeichner angewendet. Über eine mit mittlerem Grau gefüllte Ebene und mit der Einstellung „Ineinanderkopieren“ habe ich eine Ebene erstellt auf der ich mit einem helleren Grau die Augen aufgehellt habe:

NeuAlt

Zum Schluss noch den Zuschnitt etwas geändert. Mit dem Ergebnis bin ich ganz zufrieden. Sicher noch keine Profiarbeit, aber ich werde im Umgang mit Photoshop immer sicherer. Als nächstes werde ich mich mal an eine Cinemagraphie wagen.

Portrait