phpinfoVermutlich bringt es mein Beruf mit sich und ich bin gerne bei den frühen Nutzern einer Software dabei und halte, soweit möglich, meine Systeme aktuell. Bei meinem Hoster, mit dem ich sehr zufrieden bin, konnte ich aber leider bisher nicht auf eine php-Version >= 7 umsteigen.
Das ärgerte mich ein bisschen und auch auf Nachfrage bekam ich leider keine zufriedenstellende Auskunft. Ich hatte mir für gestern in meine ToDo-Liste eine Erinnerung eingetragen, mich ggf. nach einem neuen Hoster umzusehen und siehe da, ich kann meine Seite jetzt mit php 7.2.0 betreiben. Ich freue  mich, dass ich bei meinem Hoster bleiben kann.

 

Hinweis: Leider funktioniert im Moment die eingebettete Anzeige von youtube-Videos nicht. Ich arbeite aber an der Lösung des Problems. Nachtrag 19.12.2017/12:16 Uhr: Die Videanzeige funktioniert nun wieder.

Den eigentlichen Plan, einen Rechner per Fernwartung zu aktualisieren, musste ich gestern Abend fallen lassen, weil der Kunde den Rechner heruntergefahren hatte und auch nicht telefonisch erreichbar war. Nach einigen Backoffice-Tätigkeiten, wie Rechnungen und Angebote schreiben, hatte ich also tatsächlich ein bisschen Zeit und konnte mich mal wieder um meine eigene Webseite kümmern.

Die mobile Anzeige bereitete mir noch etwas sorgen. Zwar war das Template als Responsive-Template angelegt, aber die Gestaltung der Webseite gefiel mir auf dem Smartphone noch gar nicht. Nach einigen Feineinstellungen ist das Ergebnis für mich jetzt ziemlich brauchbar und ich kann mich in den nächsten Tagen der Erweiterung der fehlenden Inhalte widmen. So fehlen einige Referenzen, wobei mir der Bereich auch noch zu unübersichtlich erscheint, und die Leistungen gehören mal erweitert. Ich mache wesentlich mehr, als dort bisher aufgeführt ist. Zumindest auf der Startseite würde ich außerdem gerne einen Slider mit meinen Leistungen anzeigen.

Die Bedienung wird sicherer und die Erfahrung beim Schnitt von 4k-Videos steigt. Zwei wertvolle Tipps für Adobe Premiere Pro in Kürze hier im Blog. Wenn wir jetzt noch schnelles Internet hätten, könnte man die 4k Videos auch voll genießen. Aber noch müssen wir uns ein wenig gedulden.

Am Sonntag haben unsere Senioren den zweiten Matchball. Zwei Spieltage vor dem Saisonende fehlt ihnen noch ein Punkt um den ersten Tabellenplatz zu sichern und damit die Meisterschaft und den direkten Aufstieg in die Kreisoberliga. Und zum letzten Heimspiel kommt der Tabellenzweite – spannender geht es kaum und um möglichst viele Zuschauer auf den Sportplatz zu locken, hatte ich die Idee die Spielankündigung als Filmplakat zu gestalten.

Ich habe bewusst einen fast zeichnerischen Look gewählt und durch Gradationskurven die Farben noch auf „alt“ getrimmt. Neben einer kleinen Raw-Entwicklung, Vergrößerung des Himmels und Neupositionierung des Balles habe ich keine weiteren Veränderungen vorgenommen. Das Bild der Fußballer hat Katrin Krause aufgenommen und freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

Meine Webseite ist ein bisschen in die Jahre gekommen. Man sieht es an der Gestaltung und dem Aufbau. Aber ich habe es an gleicher Stelle ja schon immer mal geschrieben, es ist wie mit dem Schuster und seinen Schuhen. In der Masse der Aufgaben wird sie leider immer wieder Stiefmütterlich behandelt. Jetzt habe ich mir vorgenommen, da keine Zeit für den großen Wurf ist, nach und nach die Gestaltung der Webseite, also dieser Seite hier, anzupassen.

Es kann also immer mal wieder zu komischen Darstellungen und Problemen kommen. Nicht wundern. Sobald ich fertig bin. Informiere ich euch.

In der ersten Stufe habe ich das Layout mal auf ein dynamisches Layout umgestellt. In weiteren Schritten widme ich mich dann den Farben und dem generellen Aufbau. Mal sehen, wie das Ziel aussieht.