kraft shdl

Bei einem Spiel der SG Ohetal/Frielendorf wurde ich vom zweiten Vorsitzenden des Bayern München Fanclubs Hecke-Schwaelmer darauf angesprochen, dass der Fanclub gerne im Netz mit einer eigenen Homepage vertreten wäre. Da er auch im Kirchenvorstand aktiv ist, wusste er von der Seite des Förderverein Romanisches Kloster Spieskappel e.V. .

Im Oktober 2012 nahm ich an einer Vorstandssitzung der Hecke-Schwaelmer teil. Es wurde kurz über den Inhalt der Homepage gesprochen. Außer, dass dem ersten Vorsitzenden die Webseite eines anderen Bayern Fanclubs (http://www.bfc-weissenfels.de/) ganz gut gefällt und ein Gästebuch nett wäre, gab es wenig bis keine Vorgaben. Daher habe ich die Webseite zunächst auf einem Testsystem entworfen und den Vorstandsmitgliedern zur Ansicht überlassen. Auf Grund der positiven Resonanz wurde die Webseite schnell auf ein Hostingpaket bei manitu, unter eigener Adresse umgezogen.
Zunächst hatte ich die Rauten der weiß erleuchteten Allianzarena als Kacheln für den Hintergrund vorgesehen, das wirkte aber sehr unruhig. Jetzt ist es ein dunkler Hintergrund, mit einem Symbolbild der rot erleuchteten Allianzarena, mit einem „glühenden“ Schriftzug als Header, geworden. Da der Verein bisher über kein eigens Wappen verfügte habe ich mit gimp ein Wappen entworfen welches ich zur Generierung des favicons verwendete und auf der Startseite darstelle.

Besonderheiten

  • Kommentare für Beiträge

  • Gästebuch

  • Übernahme vorhandener Artikel

heckeschwaelmer