Messgeraet

Früher war klar: Wenn man lange etwas von einem Akku haben will, lädt man ihn erst dann auf, wenn er leer ist. Ansonsten sorgt der sagenumwobene Memory-Effekt dafür, dass er stetig an Leistungsfähigkeit verliert und irgendwann nicht mehr zu gebrauchen ist. Und tatsächlich kann man das auch an älteren Akkuschraubern so beobachten. Die Akkus werden mit der Zeit kraftlos und sind scheinbar immer leer.

In modernen Mobilgeräten, wie auch unserem treuen Begleiter, dem Smartphone, sind heute andere Akkutypen eingebaut. Diese vertragen das Aufladen quasi in jedem Ladezustand und scheinen auch nichts von ihrer Leistungsfähigkeit einzubüßen. Man lädt das Gerät auf, wann immer Gelegenheit dazu ist, um einfach immer einen möglichst vollen Akku zu haben und so für alle Eventualitäten gerüstet zu sein.

Tag-Liste: Freitags-Füller #542

Wer auch mitmachen will kann hier alles dazu nachlesen.
Die normal geschriebenen Fragmente sind die Vorgaben, in Fettschrift meine Ergänzungen. Wegen Urlaub und anderer Verpflichtungen mit einigen Lücken...

  1. Genau heute ist Dein Tag. Warte nicht auf den Monats- oder Jahreswechsel oder eine andere Gelegenheit. Beginne jetzt mit der Änderung.
  1. Unter einer warmen Decke an kühlen Herbstabenden.
  1. Ich möchte mir gerneein Apple-Notebook und eine neue Kamera kaufen.
  1. Weite Turnschuhe, nur locker geschnürt, das ist sehr bequem.
  1. Eltern werden ist nicht so schwer, aber Eltern sein verlangt einem doch einiges ab.
  1. Manche Leute halten sich für total witzig.
  1. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Abend zu Hause, morgen habe ich geplant, das schöne Wetter zu genießen und beim Spiel vom Kleinen zu schauen und Sonntag möchte ich Sonntag sein lassen!
Tag-Liste: Freitags-Füller #541

Wer auch mitmachen will kann hier alles dazu nachlesen.
Die normal geschriebenen Fragmente sind die Vorgaben, in Fettschrift meine Ergänzungen. Wegen Urlaub und anderer Verpflichtungen mit einigen Lücken...

  1. In einigen Wochen sind schon wieder Herbstferien und wenn das Wetter einigermaßen mitspielt planen wir eine größere Ausfahrt mit unseren neuen Rennrädern.
  1. Irgendwie glaube ich nicht, das jemand von uns die gesamte Sache erfasst.
  1. Ich möchte mal wissen wie es sich anfühlt, wenn man mit dem Fahrrad einen Pass in den Pyrenäen oder den Alpen überquert hat.
  1. „Caramel Apple Pie“ von Teekanne ist aktuell mein Lieblingstee
  1. Wenn ich nach rechts schauesehe ich durch den Sonnenschutz das Treiben auf der Straße und davor meine „manitu“-Teetasse.
  1. Versuche freundlich zuvorkommend zu sein - wo immer du bist.
  1. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Abend ohne Pflichttermin, morgen habe ich geplant, auf einer Silberhochzeit zu feiern und Sonntag möchte ich auf den Sportplatz – A-Jugend und Senioren!
Tag-Liste: Freitags-Füller #540

Wer auch mitmachen will kann hier alles dazu nachlesen.
Die normal geschriebenen Fragmente sind die Vorgaben, in Fettschrift meine Ergänzungen. Wegen Urlaub und anderer Verpflichtungen mit einigen Lücken...

  1. Für fünf Eurohätte man früher einen Wocheneinkauf bestreiten können.
  1. Es sieht herbstlich trüb aus, ist aber warm und feucht wie am Äquator vor meiner Haustür.
  1. Wie könnte ich ernsthaft annehmen, dass das die Lösung aller Probleme wäre...
  1. Zu lange zu träge und zu wenig Bewegung aber das holen wir jetzt nach.
  1. Für alle Fälle muss man einen Plan B in der Hinterhand haben.
  1. War das gestern schon das Highlight der Woche.
  1. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Heimspiel unserer Senioren, morgen habe ich geplant, den Geburtstag unseres kleinen zu feiern und FORK ohne Probleme über die Bühne zu bekommen und Sonntag möchte ich das Spiel vom Großen an und die Eintracht gewinnen sehen!

Dieses Fundstück entdeckte ich bei einem Codereview. Es gibt eine Hierarchie von Steuerelementen und mit dem Kommando soll ein bestimmtes Steuerelement ermittelt werden. Warum der Virtuose der Softwareermittlung nicht über den eindeutigen Namen das Steuerelement ermittelt bleibt sein Geheimnis. Sicherer wäre es auf jeden Fall gewesen.

Ahnen

Diese Website verwendet Cookies.
Nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren.
Ich stimme zu