FedergabelBei unserer letzten Fahrradtour hatte sich vermutlich ein Staubkorn auf der linken Seite meiner Federkabel eingenistet. Das sorgte bei jeder Unebenheit für ein lästiges Quietschen beim Einfahren des Federbeins. Eine Reinigung mit einem feuchten Tuch schaffte leider keine Abhilfe. Aber mit einem Tropfen Öl und diesem Trick zum Einbringen konnte ich Abhilfe schaffen. 

Tag-Liste: Freitags-Füller #539

Wer auch mitmachen will kann hier alles dazu nachlesen.
Die normal geschriebenen Fragmente sind die Vorgaben, in Fettschrift meine Ergänzungen. Wegen Urlaub und anderer Verpflichtungen mit einigen Lücken...

  1. Mir wird elend, wennich nur an Gerichte mit Zucchini denke - ich bekomme das Gemüse einfach nicht runter.
  1. Der Mirabellenbaum, der in diesem Jahr so viele Früchte trägt, ist links von mir.
  1. In einer Stunde habe ich einen Termin wegen einer Erweiterung an einer Webseite.
  1. Langsam aber sicher vertreiben herbstliche Farben das sommerliche grün.
  1. Socken trage ich häufiger als das ich Barfuß unterwegs bin.
  1. Manchmal ist der Zeitplan sehr eng.
  1. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend zu Hause, morgen habe ich geplant, beim Spiel unserer Senioren zu schauen und Sonntag möchte ich den Sonntag genießen!

Dinge die man nicht vergessen möchte notiert man sich auf einem oder mehreren Zetteln. Diese legt man dann irgendwo ab, wo man daran denkt – oder auch nicht. Die Notizen werden auf dem Zettel erweitert, abgehakt und um neue Punkte ergänzt. Damit man die Notizzettel nicht vergisst platziert man sie im Geldbeutel, so dass man sie häufiger sieht. Das kann man so machen, muss man aber nicht.

Schon auf den ersten Blick sah der Karton nicht sehr stabil aus. In ihm befanden sich ursprünglich etwa 35 kg eines Programmheftes. So wie er aussah hatte er auf dem Transport aus der Druckerei zu uns schon einiges mitgemacht. Der Karton war unten aufgeplatzt wie ein zu schnell erhitztes Wienerwürstchen, hatte aber schon einen weiteren Transport durch uns überstanden. Als ich ihn gestern dann, erleichtert um etwa die Hälfte der Heftchen, wieder transportieren wollte, merkte ich schon nach wenigen Metern, dass der Karton seine referentielle Integrität verlor. Er fühlte sich plötzlich ganz weich an und die Drucksachen ergossen sich auf unseren Hof. Einfach klasse, besonders weil ich es auch ein bisschen eilig hatte.

Tag-Liste: Freitags-Füller #538

Wer auch mitmachen will kann hier alles dazu nachlesen.
Die normal geschriebenen Fragmente sind die Vorgaben, in Fettschrift meine Ergänzungen. Wegen Urlaub und anderer Verpflichtungen mit einigen Lücken...

  1. Heute wirdsich noch etwas ergeben.
  1. Heute habe ich keine Probleme mehr aber früher hatte ich immer große Angst beim Zahnarzt.
  1. Vor meinem Fenstertobt gerade der morgendliche Berufsverkehr.
  1. Die Dummheit mancher Mitmenschen tut weh.
  1. Es könnte sein,dass sich einiges ändern wird.
  1. Einfach mal lachen – gerne auch über sich selbst - hahaha!
  1. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Abend zu Hause, morgen habe ich geplant,an einer Aktion mit dem Ortsbeirat teilzunehmen und Abends auf einen Geburtstag zu gehen und Sonntag möchte ich Sonntag sein lassen!
Diese Website verwendet Cookies.
Nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren.
Ich stimme zu