Tag-Liste: Freitags-Füller #539

Wer auch mitmachen will kann hier alles dazu nachlesen.
Die normal geschriebenen Fragmente sind die Vorgaben, in Fettschrift meine Ergänzungen. Wegen Urlaub und anderer Verpflichtungen mit einigen Lücken...

  1. Mir wird elend, wennich nur an Gerichte mit Zucchini denke - ich bekomme das Gemüse einfach nicht runter.
  1. Der Mirabellenbaum, der in diesem Jahr so viele Früchte trägt, ist links von mir.
  1. In einer Stunde habe ich einen Termin wegen einer Erweiterung an einer Webseite.
  1. Langsam aber sicher vertreiben herbstliche Farben das sommerliche grün.
  1. Socken trage ich häufiger als das ich Barfuß unterwegs bin.
  1. Manchmal ist der Zeitplan sehr eng.
  1. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend zu Hause, morgen habe ich geplant, beim Spiel unserer Senioren zu schauen und Sonntag möchte ich den Sonntag genießen!

Schon auf den ersten Blick sah der Karton nicht sehr stabil aus. In ihm befanden sich ursprünglich etwa 35 kg eines Programmheftes. So wie er aussah hatte er auf dem Transport aus der Druckerei zu uns schon einiges mitgemacht. Der Karton war unten aufgeplatzt wie ein zu schnell erhitztes Wienerwürstchen, hatte aber schon einen weiteren Transport durch uns überstanden. Als ich ihn gestern dann, erleichtert um etwa die Hälfte der Heftchen, wieder transportieren wollte, merkte ich schon nach wenigen Metern, dass der Karton seine referentielle Integrität verlor. Er fühlte sich plötzlich ganz weich an und die Drucksachen ergossen sich auf unseren Hof. Einfach klasse, besonders weil ich es auch ein bisschen eilig hatte.

Tag-Liste: Freitags-Füller #538

Wer auch mitmachen will kann hier alles dazu nachlesen.
Die normal geschriebenen Fragmente sind die Vorgaben, in Fettschrift meine Ergänzungen. Wegen Urlaub und anderer Verpflichtungen mit einigen Lücken...

  1. Heute wirdsich noch etwas ergeben.
  1. Heute habe ich keine Probleme mehr aber früher hatte ich immer große Angst beim Zahnarzt.
  1. Vor meinem Fenstertobt gerade der morgendliche Berufsverkehr.
  1. Die Dummheit mancher Mitmenschen tut weh.
  1. Es könnte sein,dass sich einiges ändern wird.
  1. Einfach mal lachen – gerne auch über sich selbst - hahaha!
  1. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Abend zu Hause, morgen habe ich geplant,an einer Aktion mit dem Ortsbeirat teilzunehmen und Abends auf einen Geburtstag zu gehen und Sonntag möchte ich Sonntag sein lassen!
Tag-Liste: Freitags-Füller #537

Wer auch mitmachen will kann hier alles dazu nachlesen.
Die normal geschriebenen Fragmente sind die Vorgaben, in Fettschrift meine Ergänzungen. Wegen Urlaub und anderer Verpflichtungen mit einigen Lücken...

  1. Bei diesem Wetter kann man immer kurze Hosen tragen und die Jacke kann im Schrank hängen bleiben.
  1. Die Tatsache, dass sich meine ToDo-Liste nicht verkleinert verursacht mir Unbehagen.
  1. Ich habe gehört, dass sich etwas verbessern soll, einzig der Glaube daran fehlt mir.
  1. Wenn man sie schon hat hilft Rasierwasser gegen Mückenstiche.
  1. Eiskalte Cola aus dem Automaten ist ein guter aber kein dauerhafter Durstlöscher.
  1. Nach sechs Wochen sind die Sommerferien schon wieder vorbei.
  1. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend ohne weitere Termine, morgen habe ich geplant, zum ersten Heimspiel der Senioren in der Saison 2019/20 zu gehen und Sonntag möchte ich bei den Fußballspielen meiner beiden Söhne zusehen!
Tag-Liste: Freitags-Füller #536

Wer auch mitmachen will kann hier alles dazu nachlesen.
Die normal geschriebenen Fragmente sind die Vorgaben, in Fettschrift meine Ergänzungen. Wegen Urlaub und anderer Verpflichtungen mit einigen Lücken...

  1. Bratkartoffeln und ein Stück rote Wurst ergeben ein schnelles Abendessen.
  1. Ein Ebook-Reader ist das Buch, das auf meinem Nachttisch liegt.
  1. Der August weckt Erinnerungen an Sommer, Sonne Sonnenschein.
  1. Was er damit bezwecken wollte war offensichtlich.
  1. Es heißt, wenn man über seine Träume spricht dann spricht man über seine Träume.
  1. Manchmal ist es besser, Dinge eine Weile ruhen zu lassen um es zu überdenken.
  1. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine kleine Einweisung in ein cms und Facebook-Marketing, morgen habe ich geplant, mal eine größere Fahrradtour zu machen und Sonntag möchte ichdem Saisonauftakt der Senioren ansehen!
Diese Website verwendet Cookies.
Nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren.
Ich stimme zu