Der Anfang ist gemacht. Das freeletics-Jaresabo gebucht und die Einschätzung für den persönlichen Coach ist erfolgt. Und heute spüre ich schon ein wohliges Gefühl in den Muskeln, die ich während der Einschätzung benötigt habe. Dynamische Liegestütze und Kniebeugen – wenigstens hätte man es früher so genannt.
freeletics

Zunächst schien die Aufgabe ziemlich leicht, entpuppte sich dann aber als relativ anstrengend. Der Trainingsplan ist erstellt und ich werde versuchen mich daran zu halten. Etwa jede Woche werde ich hier einen kurzen Bericht abgeben.

Damit man die Wirkung des Trainings beurteilen kann habe ich den Ist-Zustand dokumentiert. Ob und in welcher Detailierung ich das veröffentliche weiß ich noch nicht. Das wird die Zeit zeigen. Auf jeden Fall habe ich gestern nach langer Zeit unsere Waage mal wieder mit Batterien bestückt und mein Gewicht bestimmt. Dass es mehr sein würde als beim letzten Mal, als ich die Waage benutzt hatte, war klar, dennoch war ich ein bisschen positiv überrascht, weil ich eigentlich mit Schlimmeren gerechnet hatte. Nun denn, zu viel ist es trotzdem… Demnächst mehr dazu an dieser Stelle. WW steht übrigens für Wanst-weg (also Bauch weg).