Nach dem Ende des hundert Tage Programms kam die Dicke Erkältung. Deswegen war ich am Freitag auch nicht schwimmen. Inzwischen geht es zwar schon wieder langsam besser, ich fühle mich aber immer noch nicht zu größerem berufen. Am Samstag nutzte ich die Gelegenheit und machte einige Besorgungen in Frielendorf und Spieskappel zu Fuß. Das war aber auch die einzige Bewegung: 8,25 km in 1:55 Stunden. Mit Kaffeetrinken bei unserem Schatzmeister. Das ist noch einige Luft nach oben.

Diese Website verwendet Cookies.
Nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren.