suessesWahnsinn, wie die Zeit vergeht. Schon 50 Tage verzichte ich auf Süßigkeiten und Knabbereien und achte generell mehr darauf, was ich esse. Außerdem habe ich die Anzahl meiner sportlichen Aktivitäten deutlich hochgefahren. Seit einigen einigen Tagen gehe ich auch wieder laufen. Und was soll ich sagen, ich merke deutliche Fortschritte: Mein Knie schmerzt nicht mehr, ich habe wieder eine aufrechtere Haltung, der Umfang am Bauch nimmt ab und ich fühle mich insgesamt besser.

Inzwischen fällt es mir auch nicht mehr schwer zu verzichten. Um mich rum können Chips und Schokolade genascht werden, es juckt mich nicht. Außerdem habe ich auch festgestellt, dass ich nicht mehr so viel aus Langeweile Esse. Wenn ich merke, dass ich öfter am Kühlschrank vorbei schaue, werde ich aktiv und unternehme etwas. Auch nach der Arbeit ist der erste Gang nicht mehr an den Kühlschrank und meine Potionen sind kleiner geworden.

Dies ist übrigens kein Halbzeitbericht oder ein Fazit zum Ende einer Aktion. Ich mache weiter und werde in unregelmäßigen Abständen berichten.