Folgende Sprüche bekam man früher bei uns zu Hause immer mal wieder zu hören. So oft, dass ich sie bis heute nicht vergessen habe:

„Trockenbrot macht Wangen rot – Schinkenbröter machen sie noch röter.“
„Quark macht stark – Quark allene macht krumme Bene.“

Oder der Klassiker meiner Oma mit der sie versuchte die Stimmung aufzulockern, wenn beim Essen mal wieder alle schweigend vor sich hin aßen: „Wann’s Schof plärrt schoats em en Moffel“. Ws auf hochdeutsch so viel bedeutet wie: „Wenn das Schaf mäht, schadet es ihm einen Bissen“. Wer also beim Essen redet bekommt weniger als die anderen.