Vor einigen Jahren, das Siphon unseres Waschtische3s im Familienbad war das erste Mal so verstopft, dass es sich nicht mehr durch mechanische Maßnahmen von außen reinigen ließ. Also musste es abmontiert werden. Natürlich kein Problem. Ich hocke mich vor den Schrank unter den Waschtisch und montiere fix den Siphon ab. Dann überlege ich: „Wohin mit dem Wasser aus dem Bogen.“ Na klar ist doch einfach zack ins Waschbecken gekippt – blöde Idee.

Auch gut war meine Aktion beim Renovieren unseres Wohnzimmers. Ich wollte einen Heizkörper abmontieren, um dahinter tapezieren zu können. Wir haben an jedem Heizkörper einen Absteller, so dass wir ihn leerlaufen lassen können. Also den Absteller zu und das erste Wasser aus dem Entlüfter laufen lassen. Dann die großen Muttern gelöst um den Heizkörper abnehmen zu können. Doch was ist das: Wasser spritzt aus dem Rohr. Verdammt ich habe die Muttern unter dem Absteller gelöst statt darüber – blöde Idee. Zack Daumen drauf und um Hilfe gerufen. Zu zweit ließ sich das Malheur dann relativ schnell beheben.