Was für ein Wochenende. Freitag ab 14:00 Uhr auf dem Sportplatz und ein großes Turnier mit 300 Teilnehmern vorbereitet: Tore mit Netzen bestückt, Festzeltgarnituren geschleppt. Samstag dann ab 08:00 Uhr auf dem Sportplatz. Erst Dienst im Bierpils und ab 14:00 Uhr dann Würtchenbude. Um 17:00 Uhr nach Hause, geduscht, Tasche gepackt und ab zu meinen Eltern. Um 19:00 Uhr Abendessen zur silbernen Konfirmation (Wahnsinn, schon 25 Jahre her). Dann irgendwann im Festzelt gelandet. Um 2:30 Uhr im Bett. Um 08:00 Uhr aufgestanden in die Kirche, auf den Friedhof und zum gemeinsamen Frühstück. Um 16:00 Uhr nach Hause, gleich auf den Sportplatz und mit dem Schlepper Tore weggefahren. Um 20:00 Uhr wieder zu Hause, kurz Fußball geschaut und dann noch ein bisschen was für eine betreute Webseite gemacht.
Jetzt brauche ich erst mal Erholung vom Wochenende…

Diese Website verwendet Cookies.
Nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren.