Gestern hörte sich der Wetterbericht ja irgendwie wie eine Aufzählung aller möglichen Wetterlagen an: Schnee, Starkregen, Eisregen, starker Wind, Gewitter. Es klang ein bisschen nach dem End und tatsächlich war es um 16:00 Uhr quasi schon dunkel. Aber immerhin kam an der Tankstelle Freude auf. Einmal vollgetankt für so wenig wie schon lange nicht mehr. Da kann man auch über das miese Wetter hinwegsehen.

DunkelUndGünstig

Diese Website verwendet Cookies.
Nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren.