Tag-Liste: Freitags-Füller #511

Wer auch mitmachen will kann hier alles dazu nachlesen.
Die normal geschriebenen Fragmente sind die Vorgaben, in Fettschrift meine Ergänzungen.

  1. Komm mit mir in den Sonnenuntergang - würg.
  1. Der Winter war bei uns bisher eher von der zahmen Sorte - in diesem Jahr.
  1. Glück ist gesund zu sein.
  1. So mancher Hinweis hilft wenig und verwirrt.
  1. Ich warte auf die große Eingebung und Inspiration.
  1. Einer frischen roten Wurst kann ich sehr schwer widerstehen.
  1. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf„Die Rückkehr des Pokals“ im Kino, morgen habe ich geplant,Holz zu schneiden und mit den Projekten voranzukommen und Sonntag möchte ich das angekündigte schöne Wetter genießen!
Tag-Liste: Freitags-Füller #510

Wer auch mitmachen will kann hier alles dazu nachlesen.
Die normal geschriebenen Fragmente sind die Vorgaben, in Fettschrift meine Ergänzungen.

  1. Warum müssen wirimmer nach höheren Weihen und mehr Besitz streben?
  1. Jede Woche zu wenig Zeit - das ist inzwischen eine Gewohnheit.
  1. Unser Kelleraufgang erinnert mich daran, dass wirmit dem Hausbau noch nicht fertig sind.
  1. Ehrlich sein, so wie ich es immer mache.
  1. Wie sollte ich denn wissen, was daraus wird.
  1. Sehr oft genügt auch eine preiswerte Lösung.
  1. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich aufeinen kleinen Geburtstagsumtrunk, morgen habe ich geplant,die App in die Stores zu bringen und Sonntag möchte ich ab in den Kurzurlaub!
Tag-Liste: Freitags-Füller #509

Wer auch mitmachen will kann hier alles dazu nachlesen.
Die normal geschriebenen Fragmente sind die Vorgaben, in Fettschrift meine Ergänzungen.

  1. Genau heutehaben wir an der Arbeit in bisschen umorganisiert und dadurch bin ich in den Genuss eines zweiten Monitors gekommen.
  1. Sehe ich die sozialen Kompetenzen so mancher Mitmenschen packt mich das Grausen.
  1. Ich habe es tatsächlich geschafft, mich wieder fürs Laufen zu motivieren und diesmal versuche ich nicht, damit aufzuhören.
  1. Es gibt viel zu tun und ich freu mich drauf!
  1. Als allererstes sollte man immer ehrlich sein.
  1. Manchmal wird man echt fassungslos, wenn man das politische Geschehen in unserem Lande betrachtet.
  1. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich einen Geburtstag, morgen habe ich geplant, einige Projekte voranzubringen und Sonntag möchte ichauch mal Sonntag sein lassen!
Tag-Liste: Freitags-Füller #508

Wer auch mitmachen will kann hier alles dazu nachlesen.
Die normal geschriebenen Fragmente sind die Vorgaben, in Fettschrift meine Ergänzungen.

  1. Eigentlich habe ich gut zu tun.
  1. Nachdem er beim Aufräumen der „da ist alles drin“-Schublade in der Küche wieder aufgetaucht ist, trage ich auch wieder meinen Ehering an meiner rechten Hand.
  1. Spät am Abend gehe ich am liebsten noch eine Runde raus um meine Schritte voll zu bekommen.
  1. Manchmal sollte man einfach mal Dinge unvorbereitet angehen und sehen was passiert.
  1. Das Jahr 2019 hat bis jetzt gut begonnen, scheint aber noch arbeitsintensiver zu werden als das vergangene Jahr.
  1. Du weißt, dass du alt bist, wenn Du dich noch an Telefonzellen, Schwarz-Weiß-Fernsehen und Sendeschluss erinnern kannst und die Kinder dich mitleidig ansehen, wenn Du davon erzählst.
  1. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen schönen Abend im Brauhaus, morgen habe ich geplant, einige Projekte voranzubringen und die Eintracht zu schauen und Sonntag möchte ichSonntag sein lassen!
Tag-Liste: Freitags-Füller #507

Wer auch mitmachen will kann hier alles dazu nachlesen.
Die normal geschriebenen Fragmente sind die Vorgaben, in Fettschrift meine Ergänzungen.

  1. Es wird Zeit, dass ich eine Entscheidung treffe.
  1. Fehler passieren, und vergesse nichtimmer ehrlich zu sein.
  1. Gestern Abend war eine bemerkenswerte Mitgliederversammlung – keine fristgemäße Einladung – keine Beschlüsse.
  1. „Vergessen, wo ich nachsehen soll“ oder: „Vergessen auf die Mail zu antworten“, im Ernst?
  1. Als Kind musste ichnichts essen, was mir nicht geschmeckt hat.
  1. Manchmal habe ich das Gefühl ich verliere den Überblick über die ganze Sache.
  1. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die Mitgliederversammlung 2018 des TuSpo, morgen habe ich geplant, Bilder und Drohnenaufnahmen zu machen und Projekte voranzubringen und Sonntag möchte ich eigentlich auch mal Sonntag sein lassen!