Zwei Dinge helfen mir dabei morgens gut aus dem Bett zu kommen. Da wäre zum einen die Sonne oder die Helligkeit allgemein. Wenn ich morgens wach werde, das erste Mal die Augen öffne und es ist bereits hell oder die Sonne kitzelt in den Augen fällt es mir schwer wieder einzuschlafen. Das zweite ist der Gesang der Vögel. Der ist besser als jeder Wecker. Langsam dringt das fröhliche Gezwitscher über die Ohren ins Gehirn. Da hilft nur ein Kissen auf den Ohren um davon nicht immer wacher zu werden. Wenn man an die Arbeit muss und früh anfangen will ein Segen, wenn Wochenende ist und man eigentlich ausschlafen will kann es sich aber auch mal zu einem Fluch entwickeln.

Diese Website verwendet Cookies.
Nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren.