Am Freitag vor Pfingsten waren wir mit der Arbeit im Erlebnisbergwerk Merkers im westthüringischen Merkers im Werratal (http://www.erlebnisbergwerk.de). Vor einigen Jahren war ich schon mal auf einer Tour. Es war damals schon schön, aber diesmal war ich noch begeisterter. Es ging zunächst mit dem Aufzug auf gut 500 m Teufe. Dann wurde auf LKWs aufgesessen (Ladefläche) und es ging flott durch die verwirrenden Gänge. Zunächst in ein Museum unter Tage, dann zu einem Bunkerraum in dem im zweiten Weltkrieg Gold, Geld und Kunstschätze eingelagert waren. Außerdem ein „Konzert“ in einem unterirdischen Konzertsaal und eine „Sprengung“. Zu guter Letzt noch auf über 800 m Teufe in eine Grotte mit den größten bekannten Salzkristallen der Welt.

Eine tolle Sache und ein Erlebnis für die ganze Familie. Und das Beste: unter Tage herrscht ganzjährig eine Temperatur von 21-28°.

Kristalle

Diese Website verwendet Cookies.
Nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren.
Ich stimme zu